Materialien in russischer Sprache
Materialsammlungen
Publikationen
Feiertage
gebete
rechtsradikalismus
Statistik
biographien
abendprogramme
schiur be iwrit
reden
israelische tänze
Filme
Bücher
musik
Chagi und das Purimfest

Der kleine Chagi trifft das Purimfest und lässt sich von ihm die ganze Geschichte, die damals in Schuschan passierte, erzählen.


Mehr interesse? Schicken Sie bitte eine E-Mail an: hadracha@zwst.org

Der Purim-Fisch

 Aus dem Inhalt: Mosche, der Fischer, schaute ins Wasser. „Wo sind die Fische? Ich brauche Fische für unser Purimfest.“ Erneut warf er sein Netz und holte es ein – vergeblich. Als es dämmerte, zog Mosche sein Netz zum letzten Mal aus dem Wasser. Diesmal sah er etwas darin glitzern: einen wunderschönen Fisch. Da kam ihm eine Idee. Die Hälfte seines Fanges stand nämlich dem Grundherrn zu; also musste er diesen Fisch hergeben. Das war eine Zwickmühle. Er konnte nicht auf den Fisch verzichten, denn er wollte unbedingt Purim feiern. Aber es war ebenso unmöglich, den Grundherrn zu hintergehen. Schließlich beschloss er, diesen Fisch zu behalten und den gesamten Fang des morgigen Tages dem Grundherrn zu überlassen ...


http://www.de.chabad.org/library/article_cdo/aid/641016/jewi...

Alter: 3 bis 12 Jahre


Zurück 1 2 Weiter